Hauptinhalt

Aktive europäische Projekte des SMR

Als zuständiges Fachressort für Raumordnung sowie Landes- und Regionalentwicklung beteiligen wir uns an Projekten, deren Schwerpunkt in diesen Bereichen angesiedelt ist. Die Beteiligung kann hier nach Prüfung der Anforderungen und Kapazitäten sowohl als Projektpartner oder auch als Leadpartner ausgestaltet werden. Für Projekte, deren Schwerpunkt ein anderes Fachressort betreffen, ist eine Beteiligung als assoziierter Partner, um auch da die Sicht und die Möglichkeiten der Landes- und Regionalentwicklung einzubringen, möglich.

 

Logo des Programmraumes Polen-Saches

TransGredio

Das vom SMR als Leadpartner gemeinsam mit dem Marschallamt der Woiwodschaft Niederschlesien durchgeführte Projekt befasst sich mit den Auswirkungen des Strukturwandels im Zuge des Ausstiegs aus der Braunkohleförderung in Deutschland und den geplanten Investitionen in Sachsen.

Logo Corcap

CORCAP

Das Projekt Capitalisation of TEN-T corridors for regional development and logistics (CORCAP) beschäftigt sich mit der Stärkung von Logistikstandorten sowie der Entwicklung von Verkehrsangeboten innerhalb des Eisenbahnkorridors zwischen den Nord-; Mittel- und Süd-Ost-europäischen Häfen. In einer Unterprojektgruppe wird insbesondere die Strecke Dresden – Prag – Bratislava untersucht. Ausdrücklich nicht untersucht werden Streckenführungen, dafür sind förmliche Verfahren einzuhalten. Das Projekt mit 10 Projektpartnern aus 4 europäischen Staaten begann am 01.04.2019 und endet voraussichtlich am 31.03.2022. Das Projektbudget beträgt rund 2,5 Millionen Euro.

Interreg fünf B Logo des Projektes © Interreg V B Central Europe

RegiaMobil

RegiaMobil ist das neueste Interreg V B Projekt des SMR. Gemeinsam mit 11 Projektpartnern aus 7 europäischen Staaten sollen die Mobilität von Menschen in ländlichen Gebieten durch intelligente Lösungen für den öffentlichen Verkehr und die Anbindung an die zentralen Orte und Europäischen Verkehrskorridore untersucht werden. Dabei sollen smarte Lösungen zur optimierten Steuerung der Verkehrsmittel zum Einsatz kommen.

Offizielle INTERREG CENTRAL EUROPE Projektwebsite (in englischer Sprache).

zurück zum Seitenanfang