Hauptinhalt

Aktuelles

World Canals Conference 2022 in Sachsen

Logo World Canals Conference 2022 in Leipzig © Grüner Ring Leipzig

Die mitteldeutsche Gewässerlandschaft und der Strukturwandel von der Braunkohle zum Tourismus stehen im Fokus, wenn die Welt zur World Canals Conference vom 30. Mai bis 3. Juni 2022 nach Leipzig und in die Region kommt.

Leider konnte die WCC pandemiebedingt 2020 nicht wie geplant in Leipzig stattfinden - um so mehr freuen wir uns, dass die Organisatoren um den Grünen Ring Leipzig es geschafft haben, die Jury zu überzeugen, die WCC 2022 in Leipzig stattfinden zu lassen. Auch wenn der Schwerpunkt natürlich die neu geschaffene Gewässerlandschaft im Raum Leipzig ist geht der Blick doch auch nach Sachsen-Anhalt in die Regionen Halle und Anhalt-Dessau-Wittenberg.

Es ist dem Freistaat Sachsen ein besonderes Anliegen, die Erfolge bei der Umnutzung von Industrie- und Bergbaufolgelandschaften zu lebendigen Naherholungsgebieten einem breiten internationalem Publikum zu präsentieren. Daher war es selbstverständlich, die Akteure während der Vorbereitung und auch bei der Durchführung mithilfe der bewährten FR-Regio zu unterstützen.

Die WCC 2022 ist ein vom Sächsischen Staatsministerium für Regionalentwicklung gefördertes Projekt nach der Richtlinie FR-Regio, das mit Steuermitteln auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes mitfinanziert wird.

Anmeldung, Programm sowie weitere Informationen unter www.wccleipzig2022.com!

WCC Tagungszeitraum © Grüner Ring Leipzig

Praxisreport 2020

Titelbild des Praxisreportes
Titelbild Praxisreport 2020  © Michael Lange

Im August 2020 veröffentlichte das Sächsische Staatsministerium für Regionalentwicklung den Praxisreport 2020 "Regionalentwicklung durch Interkommunale Zusammenarbeit".

zurück zum Seitenanfang